Mit Life is Strange konnte Dontnod Entertainment die Herzen zahlreicher Spieler gewinnen und das Spieleportfolio des japanischen Publishers Square Enix um ein wenig vertretenes Genre erweitern. Auch, wenn für viele Zocker das Ende des Abenteuers einen faden Beigeschmack hinterlassen hat, spitzte die globale Spielerschaft die Ohren, als erste Gerüchte rund um ein Prequel an das Tageslicht kamen.

Auf der E3 wurde nun während der Pressekonferenz von Microsoft Life is Strange: Before the Storm angekündigt. Dabei handelt es sich in der Tat um die Vorgeschichte zu den Ereignissen des Erstlings. Im Mittelpunkt stehen Chloe und Rachel, deren Geschichte in insgesamt drei Episoden erzählt wird.