Kein Januar ohne Awesome Games Done Quick, daran kann auch Covid-19 nichts ändern. Erneut haben zahlreiche Speedrunner eine ganze Woche lang je 24 Stunden pro Tag neue und alte Spiele möglichst schnell durchgespielt, um Spenden für die Prevent Cancer Foundation zu sammeln. Alle Runner saßen aufgrund der Pandemie daheim, was allerdings besondere Events ermöglicht hat, darunter ein Beat Saber Showcase und ein über Tanzmatten gesteuertes Celeste.

Insgesamt konnten 2.758.847 Dollar eingenommen werden. Das ist weniger als noch vor einem Jahr, aufgrund des fehlenden physischen Events aber dennoch eine stolze Summe, denn nur zwei Veranstaltungen haben mehr Geld zusammengebracht. Wer sich die mitunter sehr kuriosen Speedruns anschauen möchte, kann das auf dem offiziellen Youtube-Kanal tun.